1379* Nachdenker

Zur Zeit entstehen in meiner Werkstatt "Nachdenker". Das sind kleine Objekte, aus Glas und Metall. Ihr einziger Sinn ist es Freude zu machen und den Betrachter beim Anschauen zum Verweilen und Sinnieren anzuregen.

Die Objekte haben +/- eine Dimension, dass sie in einem Würfel von 7x7x7 cm Platz hätten. Als Sockel wird meistens rohes Eisen, das noch Zunder drauf hat, verwendet. Die Stängel sind auch Chromstahl, die Hauptdekorelemente sind aus Glas und kleinere Zierteile aus diversen Buntmetallen.

Finder

Die "Finder" sind Hosensack-Begleiter für den Alltag. Sie könnten sich auch als Glücksbringer bezeichnen lassen, aber sie haben den Auftrag zu Finden. Bei richtiger Anwendung (letztes Bild in der Galerie) können sie sehr wirksam sein.

Sollten die Objekte und Finder auf Etsy nicht mehr zu finden sein, können sie bei mir - sofern nicht verkauft - direkt bezogen werden.

Gern per Kontakt-Formular.

Einrichtungsgegenstände

Pendelleuchte über Esstisch

Obsolet gewordenen Löcher in der Decke haben mich zu dieser Leuchten-Kreation inspiriert.

Die drei Pendel mit Lampenschirm sind von einer handelsüblichen Lampe. Der Baldachin entstand als freihand Zeichnung auf 9mm MDF.

Schwarze, resp. türkisene Klebefolie und die "Vergoldung" der Sägekante hatten zwar ihre Tücken, gelangen schliesslich aber. Die Verkabelung konnte von der bestehenden Pendelleuchte übernommen werden.

Zur Befestigung brauchte es fünf Spezial-Scharauben - sprich, solche mit zwei verschiedenen Gewinden, aber ohne Kopf, die mir rielsing.ch anfertigte. Die Sackloch-Messing-Kugeln fand ich im Leuchtenbau-Zubehör - sie machen den pefekten Finish.


Kleiner Blick in die Werkstatt


* Was soll das mit dem "1379"

"1379" entstand aus einer eigenen Zahlen-Kalligraphie. Auf der Suche nach einem Kürzel, das sich auch für eine Punze für meine Objekte eignet, kam mir diese Zeichnung "1379" in die Finger und ich entschied mich sehr spontan, diese für die Punze zu nehmen. Nein, 1379 ist keine Primzahl und die gängigen Suchmaschinen finden nicht allzu viel dazu.